Fertigung von Zahnersatz

1. Mit Hilfe von spezieller Software wird das Modell der beschliffenen Zähne abgetastet und dreidimensional übertragen.
2. Am Computer wird das Brückengerüst aus den eingescannten Daten in einer 3D-Software für die spätere Fertigung aus Zirkon generiert.
3. Eine Computergesteuerte Fräsmaschine (Cerec inlab) wird vorbereitet um das Kronen, bzw. Brückengerüst herzustellen.
4. Schleifvorgang des Zirkonblocks unter Wasserkühlung.
5. Fertig gefrästes Zirkongerüst im Rohzustand (ungesintert).
6. Individuell verblendete Vollkeramikbrücken und Kronen.